Smart CX10 HD+

Nachdem nun unser alter no-name Receiver endgültig den Geist aufgegeben hat, mussten wir doch tatsächlich aufrüsten und uns endlich einen HD-Fähigen Sat-Receiver beschaffen, der unseren Fernseher artgerecht mit Bild- und Tondaten befüttern kann…

Nach einigem Hin und Her fiel die Wahl auf den Smart CX10 inklusive einer 1-Jahres-Karte für HD+. Das Gerät ist mit ca. 160 EUR noch in einem wirklich erschwinglichen Preissegment, wenn es um HD Receiver geht und bietet mit Internetanbindung und PVR/Mediaplayer-Funktion über externen Datenträger (USB2.0 oder eSATA) einiges an Funktionsumfang. Um die Sache zu perfektionieren, liegt der Packung sogar noch ein HDMI Kabel bei!

Also gesagt, getan… das Teil an sich sieht verhältnismässig gut aus, kommt zwar in der Verarbeitung nicht ganz an die „großen“ der Branche heran, dafür überzeugt die Menüführung mit guter Aufmachung und intuitiver Bedienbarkeit. Einige Schönheitsfehler (z.B. die fehlende Möglichkeit, HD+ Sender aufzuzeichnen) sind mittlerweile per Software-Update behoben worden und es wird auch weiterhin an Software-Updates gearbeitet (Smart scheint sowieso sehr fleissig beim Updaten der Software zu sein).

Das Gerät überzeugt mit erstklassigem Bild und Ton, der Möglichkeit, mkv Dateien von externer Platte oder Stick abzuspielen sowie zusätzliche Inhalte aus dem Netz abzurufen (via Ethernet). Auch meine Logitech-Harmony konnte übers Internet für den CX10 eingestellt werden.

Wenn der Hersteller es mit einem der nächsten Updates schafft, die Mediaplayer-Qualitäten des CX10 voll auszuschöpfen, dann haben wir es hier mit einem absolut empfehlenswerten Stück Technik zu tun…

Folgend der aktuelle Stand in der Übersicht:

Positiv:

  • Bild und Ton sowohl bei HD/HD+ Sendern als auch bei SD Sendern (Upscaler) erstklassig bei Nutzung eines HDMI Kabels (mitgeliefert!)
  • Intuitiv bedienbares, übersichtliches Menü
  • PVR/Mediaplayer-Funktion über USB2.0 / eSATA inkl. Unterstützung von mkv Dateien
  • Internetfunktionen über Ethernet-Kabel (HbbTV)
  • Sehr gute Umschaltzeiten (ca. 1 sek.)
  • Regelmässige Updates der Software mit spürbaren Verbesserungen werden tatsächlich vom Hersteller nachgereicht (auch noch für Geräte, die bereits seit Jahren auf dem Markt sind)
  • Erstklassiger Empfang (Aussetzer wegen schlechtem Empfang waren bei unserem vorherigen Receiver an der Tagesordnung)

Negativ:

  • Mediaplayer Funktion noch nicht ausgereift (Bild & Ton teilweise asynchron, Bildformat fast immer verzerrt, da der interne Upscaler des CX10 scheinbar immer versucht, auf die Hardware-Auflösung des TV zu skalieren)
  • Festplatten mit NTFS werden zwar zur Wiedergabe von Medien erkannt, können aber nicht zum Aufzeichnen verwendet werden.
  • Software noch nicht ganz ausgereift… was aber hoffentlich noch durch Updates behoben wird…

Fazit: Alles in Allem ein gelungenes Gerät, das zwar noch einigen Feinschliffs bedarf, aber im TV Betrieb schon voll zu  überzeugen vermag.

Nachtrag: Mit dem letzten Firmware-Update wurden nun viele der Mängel behoben, der Mediaplayer hat allerrdings immer noch Probleme mit der Skalierung, schade. Dafür wurde nun das RAPS-System integriert, welches schon in der Basis-Kanalliste eine sehr brauchbare Kanalsortierung automatisch und einigermaßen konfigurierbar vornimmt und auf Wunsch automatisch auf aktuellem Stand hält.

Darüber hinaus habe ich dem CX10 nun einen Netgear WLAN Adapter namens WNCE2001 spendiert, der for ca. 50,- EUR erhältlich ist, hiermit kann nun (min. eine schnelle DSL Verbindung vorausgesetzt) auch via WLAN mit bis zu 300Mbits auf die Mediatheken einiger Sender (z.B. ARD, ZDF, arte) via Internet zugegriffen werden sowie auf Wikipedia, diverse Internetradiosender und die HbbTV-Portale der solche anbietenden Sender.

Gruß,

Marc

(1 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.