Kurz nachgedacht…

Ein Gedanke, den ich eben zu virtuellem Papier bringen möchte…

Ich habe diese Woche ein Auto gekauft. Ein kleines, weißes. Gebraucht. Es hat 3500 EUR gekostet mit frischem TÜV.

So weit, so gut.

Ferner habe ich diese Woche ein Lastucase gekauft, darüber schrub ich auch. Es hat 49 EUR gekostet und benötigt keinerlei technische Abnahme um betrieben zu werden.

Das Auto wiegt etwas über 800 kg.

Das Lastucase wiegt laut unserer Küchenwaage exakt 38 g.

Damit kostet das Auto pro Kilogramm ca. 4,38 EUR, das Lastucase hingegen kostet pro Kilogramm ca. 1289,47.

Anders ausgedrückt, bedeutet das, dass der Gegenwert des Autos gleichzusetzen ist mit 71,42 Handyhüllen.

Die günstigsten Neuwagen am Markt kosten in etwa das doppelte, ca. 7000 EUR. Das entspräche dann ca. 150 Handyhüllen mit einem Gesmtgewicht von ca. 5-6 kg.

Mal ehrlich…. stimmt irgendwas mit unseren Verhältnismäßigkeiten nicht?!?

(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.