Beobachtungen der Woche

Die letzte Woche gibt mir dann doch zu denken… Berlusconi ist weg, aber irgendwie merkt man’s garnicht… die Griechen stellen sich langsam neu auf, aber irgendwie merkt man’s garnicht… 

Statt dessen: Brauner Terror in Deutschland… grmpf… mal ehrlich Leute…

Scho klar, das ist schlimm, die Zusammenhänge äußerst… sagen wir mal fragwürdig, und die Verwicklungen unserer Behörden… nun ja, sie werfen zumindest Zweifel an unserem Rechtsstaat auf…. mal wieder… ABER: Sollte es nicht ein wenig auf Sparflamme gekocht werden? Alles, wirklich alles, was da passiert ist, gehört natürlich aufgeklärt. Lückenlos! Und ganz ehrlich, unser Rechtssystem gibt dafür alle nötigen Mittel her, wenn sie denn sinnvoll eingesetzt werden. Statt dessen werden wieder die Theorien von irgendwelchen anzulegenden Datenbanken bemüht, Luftschlösser gebaut und Pseudobeschwichtigungen ausgesprochen… Leute: Nutzt was ihr habt, dann brauchen wir das ganze Gewäsch nicht! (das richtet sich an Politik und Medien)

Ist aber auch zu schön, auch politisch, dass so ein Emotionsthema für uns Deutsche… Brauner Terror… wow, was für eine Wortkreation! Das Thema poppt auf und lenkt soooo schön ab von den europäischen und globalen Themen, die uns doch eigentlich viel mehr beschäftigen sollten… naja… nach 2 Monaten Eurokrise wurds dann wohl irgendwann öde… wahrscheinlich dachte das dumme Volk schon, bei der Tagesschau werden nun Wiederholungen gezeigt… da muss dann auch mal was neues her… an Braunem Terror gibts wenigstens nix zu verstehen oder zu erklären, dass begreift auch der letzte Hinterbänkler… hat ja nix mit Hebeln zu tun… großartig… naja… ich verbleibe mal mit den Worten: occupy-alles und Empört Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.